Ostermarsch – Leipzig gegen Krieg

Heute fand traditionell der Leipziger Ostermarsch statt. Wie auch in vielen anderen Städten gingen Menschen auf die Straße um gegen Militarisierung und Krieg zu demonstrieren. Der Flughafen wird seit über drei Jahren auch militärisch genutzt. Bisher sind über 1 Millionen US Militärs auf dem Weg in die Heimat oder in ihre Einsatzgebiete hier umgestiegen. Schweres Kriegsgerät – wie Panzer – werden hier ebenfalls verladen. Die Landesregierung und die zuständigen Bundesministerien haben bis vor einem Jahr eine militärische Nutzung abgestritten – nur auf Druck von Bürgerinitiativen wird mittlerweile von Seiten der politisch Verantwortlichen immer mehr zugegeben. Da draussen noch immer die Sonne so schön scheint mach ich an dieser Stelle Schluss und stell hier nur noch ein paar Bilder rein und geh jetzt in den Park. :)

„DHL – Mehr als nur Pakete verschicken“ – Aus dem Transport von Kriegslogistik generiert sich eine der Haupteinnahmequellen des Leipziger Flughafens.

 

Und hier noch ein Bericht vom MDR: Ostermärsche für den Frieden

Und einer aus Spiegel Online: Die Stille nach dem Crash

Hier noch ein weiterer Artikel dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: