Kein Naziaufmarsch in Leipzig

Das Bündnis 17. Oktober hat am Samstag den Neonaziaufmarsch in Leipzig friedlich verhindert. Die Neonazis mussten frustriert und erfolglos das Feld räumen. Das Bündnis weiß jedoch, dass die alltägliche Arbeit gegen Neonazis, Alltagsrassismus usw. weiter gehen muss.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Danke an die 3000 leipziger,die sich der situation
    am 17. gestellt haben,ohne den tollen einsatz der jugend,
    da hat Jule völlig recht, wären sie marschiert. Das ist traurig und für mich kein Ruhmesblatt einer hochgelobten “heldenstadt”. Danke auch an die Polizeikräfte. Nur :
    Wenn beim “nächstenmal”? 5000 kommen, wird das 1%
    nicht mehr ausreichen und die Wasserwerfer ????
    Alles deutet darauf hin; die Politik geht in den Winterschlaf und wartet ( ahnungslos?) welche Pflanzen den von ihr fruchtbar aufbereiteten Boden der Frühling wohl zutage fördern wird.
    Als wären die Früchte nicht bekannt !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: