Dollardämmerung und Währungsgewitter

Der neue Sand im Getriebe – Rundbrief der attac Bewegung ist dieses Wochenende erschienen. Mit Beiträgen zu so brandaktuellen Themen wie den G20-Währungskonflikten und Berichten zur neuen Unduldsamkeit, wie sie in den Bürgerprotesten überall in europäischen Ländern zum Ausdruck kommt.

Nicht einmal die bescheidenen Milleniumsziele der UNO können erreicht werden, die Zahl der Hungernden steigt wieder und dieser Skandal wird verschärft u. a. durch die Spekulation mit Lebensmitteln. Eric Toussaint von CADTM fasste es in einer Rede vor der UNO so zusammen: „Ja, es ist möglich, Armut und Ungerechtigkeit zu überwinden, aber nur durch die Einsetzung einer neuen, grundlegend umgestalteten internationalen Ordnung, im Rahmen eines anderen, die Menschen und die Natur zugleich berücksichtigenden Entwicklungsmodells.“
Weltweit regt sich Widerstand gegen die herrschende Ordnung, es wird gestreikt, demonstriert, blockiert… und das viel mehr als die gängigen Medien berichten. In England rebellieren die Studenten. In Frankreich hat die Verabschiedung der millionenfach bekämpften Rentenreform nicht zur Resignation geführt.

Hier weiterlesen im komplette Rundbrief als pdf.

Hier eine Übersicht über die vergangenen Rundbriefe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: