Gegen Kürzungen und Privatisierungen – Proteste vor der letzten Stadtratssitzung 2010

Am gestrigen Mittwoch tagte das letzte Mal in diesem Jahr der Stadtrat. Die Sitzung wurde von Protesten aus unterschiedlichen Bereichen begleitet. So demonstrierten u.a. Blinden- und Behindertenverbände sowie Vertreter der soziokulturellen Jugend- und Freizeittreffs Leipzigs gegen soziale Kälte und finanzielle Kürzungen. Gleichzeitig protestierten Beschäftigte der kommunalen Tochterunternehmen der Stadtwerke Leipzig – perdata und HL komm – gegen die von Seiten des Oberbürgermeisters geplante Privatisierung ihrer Unternehmen, überreichten den Stadträten Informationen und forderten den öffentlichen Dialog.

Gegen den Kahlschlag ist ein breites gesellschaftliches Bündnis notwendig welches ein gegenseitiges ausspielen nicht akzeptiert. Ein Treffen zur Vernetzung der verschiedenen in der Stadt von Kürzungen, Schließungen und Verkauf bedrohten Bereiche wird in der zweiten Januarwoche stattfinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: