Spontane Solidaritätsaktion mit den Demonstranten in Stuttgart – Für Demokratie und freie Meinungsäußerung

In Stuttgart ist es von Seiten der Polizei zu gewalttätigen Übergriffen auf friedliche Demonstranten gekommen. Nach Medienangaben wurden mehrere Menschen – vor allem Kinder und Jugendliche – stark verletzt. Seit Wochen halten die Demonstrationen gegen das Prestigeprojekt Stuttgart 21 an. Erst wurde ein Bürgerbegehren abgebügelt und jetzt wird mit Gewalt versucht die Pläne einer kleinen Elite durchzudrücken. Die Kosten dafür sollen die Bürgerinnen und Bürger zahlen. (Ein ähnliches Projekt, welches auch immer teurer wird, haben wir ja mit dem Citytunnel direkt vor unserer Haustür.) Offenbar ist es auch nach 20 Jahren Deutscher Einheit nicht weit her mit der Demokratie in unserem Land. Wir rufen daher für morgen, Freitag, 01. Oktober 2010 zu einer Solidaritätsaktion in Leipzig auf: 19:00 Uhr auf dem Kleinen Willy-Brandt-Platz gegenüber dem Hauptbahnhof. Bringt Sachen zum Krach machen mit!

Hier gibts einen Livestream aus Stuttgart.

Und hier ein Interview mit dem baden-württembergischen Innenminister wie er versucht die Gewalt zu legitimieren. Und ein komisches Demokratieverständnis scheint der Mann auch zu haben. Wer das auch so sieht kann beispielsweise bei der Campact Aktion hier unterschreiben.

Sowie eine Aufnahme während der Schülerdemonstration am 30.09.2010:

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] „Unabhängig von diesen Störversuchen Dritter werden wir dennoch weiter für eine atomenergiefreie Zukunft streiten“, erklärte Jürgen Kasek vom BUND. Wir lassen uns dabei weder von irgendwelchen Radikalen, noch von der Polizei einschüchtern. Wir wollen keine Eskalation wie in Stuttgart.“ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: