Offener Brief an den Oberbürgermeister – LVV Belegschaft wehrt sich gegen weiteren Stellenabbau

Mittlerweile plant der Oberbürgermeister nicht nur die Privatisierung von Perdata und HL Komm, sondern auch ein „Konsolidierungsprogramm“ für den gesamten LVV-Konzern. Diese aktuellen Pläne passen zur Salamitaktik, die Oberbürgermeister, CDU, SPD und FDP seit Jahren betreiben. Die Ankündigung 10 Prozent (ca. 500 Arbeitsplätze) der Konzernbelegschaft abzubauen stößt auf massive Kritik. Heute trafen sich 800 LVV-Mitarbeiter im Rathaus und verabschiedeten einen Offenen Brief an den Oberbürgermeister.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: