Armutsbericht 2011 – Paritätischer Wohlfahrtsverband

Anlässlich der Veröffentlichung seines Armutsberichts 2011 warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband vor einer Verfestigung der Armut auf Rekordniveau. Der Verband übt damit scharfe Kritik an der Sozialpolitik der Bundesregierung und fordert sie zu einer rigorosen armutspolitischen Kehrtwende auf. Nach dem Bericht sind in Deutschland rund 12 Millionen Menschen armutsgefährdet. Das entspricht in etwa 14,5 Prozent der Bevölkerung. Alarmierend ist, dass auch in Jahren mit starkem Wirtschaftswachstum wie 2006, 2007 oder 2010 die Armut nicht zurückgegangen ist. Hierbei handelt es sich um eine Verhärtung der Armut auf sehr hohem Niveau.

Der Bericht zeigt, dass die Bundesregierung falsche Prioritäten setzt und sich von den Akteuren der Finanzwirtschaft durch die Manege ziehen lässt, anstatt Entscheidungen im Interesse des Gemeinwohls und der Bürgerinnen und Bürger zu treffen. Wer die Armut glaubhaft bekämpfen will, der muss u.a. den öffentlich geförderten Beschäftigungssektor ausbauen, die Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher sichern, die Regelsätze in Hartz IV erhöhen und der drohenden Altersarmut vorbeugen. Zur Finanzierung dieser Reformen muss die Verteilungsfrage gestellt werden und Maßnahmen zur Umverteilung getroffen werden. Es wird Zeit, nicht nur die Armut sondern auch den Reichtum in Deutschland zu enttabuisieren. Die Konsequenz des Armutsberichtes müssen konkrete Handlungen sein: Die stärkere Besteuerung von großen Erbschaften, Vermögen sowie hohen Einkommen darf nicht länger ein Tabuthema bleiben.

Der komplette Bericht findet sich auf den Seiten des Paritätischen Wohlfahrtsverbands hier: www.der-paritaetische.de/armutsbericht2011

(Da die Seite im Moment offenbar stark überlastet ist, hier nochmal gespiegelt: Der Paritätische Wohlfahrtsverband: „Von Verhärtungen und neuen Trends. Bericht zur regionalen Armutsentwicklung in Deutschland 2011“)
.

Quelle: Von Verhärtungen und neuen Trends. Bericht zur regionalen Armutsentwicklung in Deutschland 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: