Jetzt handeln: Finanztransaktionssteuer einführen

Die Gründungsforderung von Attac, die Einführung einer Finanztransaktionssteuer genießt inzwischen weltweit breite Unterstützung. Kirchen und Nichtregierungsorganisationen fordern sie ebenso wie zahlreiche Ökonomen und Politiker. Auch unter Banken und Finanzinvestoren finden sich Fürsprecher. Während einzelne Länder bereits eingeschränkte Steuern auf den Handel mit Wertpapieren haben, wird in der Europäischen Union seit Herbst 2011 erstmals über die koordinierte Einführung einer Finanztransaktionssteuer in mehreren Staaten verhandelt.

Dabei ist allen Befürwortern klar: Eine Finanztransaktionssteuer ist kein Allheilmittel, und sie muss sorgfältig konstruiert werden, um Steuerflucht und unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden. Doch sie ist machbar, und sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen und gerechten globalen Entwicklung. Ein Schritt, der jetzt gegangen werden muss. Ein unterstützenswertes Anliegen! Mehr dazu im Internet auf der Seite unserer Kampagne „Steuer gegen Armut“. Hier das neue Flugblatt der Kampagne, welches von Misereor konzipiert und finanziert wurde (draufklicken um das pdf zu öffnen):

Advertisements

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: