IG Windmühlenstraße: „Farce für’s Volk“ – Unterschriftenübergabe am Mittwoch, 29.02., 14 Uhr, Neues Rathaus

An dieser Stelle mit der Bitte um Weiterverbreitung aktuelle Informationen der IG Windmühlenstraße. Am Mittwoch sollen die gesammelten Unterschriften öffentlichkeitswirksam im Neuen Rathaus übergeben werden.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

*Liebe Unterstützer/innen,*

am kommenden Mittwoch (29.2.,ab 14.00 Uhr, Rathaus Leipzig) werden wir
vor Beginn der Ratsversammlung die gesammelten Unterschriften an den
Baubürgermeister Martin zur Nedden übergeben. Zusammen mit den auf
Papier gesammelten Listen, gibt es insgesamt über 2500 Unterschriften
für unser Anliegen.

Vielen, vielen Dank! Euer Feedback hat uns sehr ermutigt.

In der Ratsversammlung selbst wird dann pro forma über den Antrag der
LINKEN abgestimmt werden, den Bebauungsplan wieder aufzunehmen.Dies wird
nicht geschehen, denn zur Nedden bzw. die Stadtverwaltung hat dem
Investor bereits im Dezember, also bevor eine Debatte im Stadtrat
geführt werden konnte, eine Baugenehmigung erteilt. Damit wird sowohl
die Abstimmung am Mittwoch wie auch das Bekenntsnis zur
Bürgerbeteiligung zur reinen Farce.

Um dieses noch einmal deutlich zu machen, freuen wir uns, wenn ihr,
falls ihr Zeit und Lust habt, uns an diesem Tag zur Ratsversammlung
begleitet.

Die vergangenen Wochen haben deutlich gemacht, dass in Leipzig großer
Diskussionsbedarf zum Themenbereich Gentrifizierung besteht. Die
Entwicklung in unserem Kiez Windmühlen-/ Grünewald-/ Brüderstraße kann
durchaus als prototypisch angesehen werden.

Es deutet sich an, dass Casa Concept nicht für die derzeitigen Mieter
saniert, sondern versuchen wird, schnellstmöglich einzelne Häuser aus
dem Viertel herauszulösen und zu verkaufen. Gegen Untermieter in WGs
wurden Räumungsklagen erhoben, Mieter bestimmter Häuser haben eine
Sanierungsankündigung erhalten, die auch Auskunft über die zu
erwartenden Mieterhöhungen gibt, und diese ist deftig.“Um die soziale
Durchmischung zu erhalten“, steigen die Mieten im Windmühlenkiez um über
100 % von derzeit ca. 2,80 Euro auf 5,90 Euro kalt (!). Dies ist
wohlgemerkt der neue Preis für eine unsanierte Wohnung.

Es gab und gibt in Leipzig derzeit zahlreiche öffentliche
Veranstaltungen zu Fragestellungen der Gentrifizierung. Als IG haben wir
vor, diesem Diskussionsprozess langfristig mitzugestalten.

Aktuelle Informationen findet Ihr auf www.windmuehle-unser-kiez.de  und hier: Dein Kiez bei facebook.

Wer uns also unterstützen möchte, dem sei noch einmal der kommende
Mittwoch ans Herz gelegt!

Herzliche Grüße,

Eure IG Windmühlenstraße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: