Solidarität mit den Filmemachern von „Water makes money“ – Aufführungen in Leipzig

Am 14.02.2013 beginnt um 13:30 Uhr im Pariser Justizpalast der Prozess des Veolia-Konzerns gegen den Film „Water Makes Money“. Angeklagt sind allerdings nur der französische Vertrieb La Mare aux Canards und der zentrale Protagonist des Films, der Veolia – Mitarbeiter Jean-Luc Touly. Das juristische Vorgehen des Konzerns gegen die eigentlichen Verantwortlichen von „Water Makes Money“, die Regisseure Leslie Franke und Herdolor Lorenz, ist an den deutschen Behörden und der deutschen Veolia-Tochter gescheitert, die sich einer Klage nach deutschem Recht verweigert hat.

Der Film beschreibt die Hintergründe der Privatisierung von Wasser. Er legt Machenschaften der Konzerne offen und bezieht deutlich Stellung für eine Welt in der Wasser ein öffentliches Gut ist und allen Menschen zur Verfügung stehen sollte. Wir haben den Film zur Premiere 2010 in Leipzig aufgeführt – parallel mit über 100 weiteren Vorführungen europaweit. Aus Anlass des Prozessauftakts in der kommenden Woche wird es in Leipzig noch einmal zwei öffentliche Vorführungen geben zu der ich euch recht herzlich einlade:

 

* Montag, 11.02.2013, um 17 Uhr in der Cinematheque in der Nato, Karl-Liebknecht-Staße 48 , Leipzig. Anschließend Diskussion zum Prozess sowie über die laufenden Bestrebungen zur Privatisierung von Wasser auf EU-Ebene sowie die lokalen Debatten über eine mögliche Privatisierung des Wassergut Canitz und das laufende Bürgerbegehren für einen Stop der Privatisierungen in unserer Stadt. (Organisiert von attac und der Initiative Bürgerbegehren.)

 

.

* Donnerstag, 14.02.2013, um 19 Uhr (Einlass und Beginn 20 Uhr), im: HanDstand und Moral, Merseburger Straße 88b, Leipzig (Anschließend Diskussion mit: Reinhold Hüls (Mitglied der Geschäftsführung Veolia Wasser Deutschland), Matthias Kolbeck (Pressesprecher Veolia Wasser Deutschland), Wolfgang Franke (Bürgerinitiative für eine Privatisierungsbremse in Leipzig), Mike Nagler (Mitglied Koordinierungskreis Attac Deutschland),  organisiert und moderiert wird die Veranstaltung von der Leipziger Gruppe des Vereins Viva con Aqua de Sankt Pauli.)

.

Filmaufführung von Water makes money in Leipzig

Filmaufführung von Water makes money in Leipzig

Watermakesmoney-Leipzig-MikeNagler2

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] via Solidarität mit den Filmemachern von “Water makes money” – Aufführungen in Leipzig « Mike N…. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: