Stoppt den Waffenhandel! – Gegen den Export von Terror und Gewalt made in Germany!

Die deutschen Exporte von Kriegswaffen und Rüstungsgütern haben sich in den letzten Jahren verdoppelt. U-Boote und Kriegsschiffe, Kampfjets und Militärhubschrauber, Panzer und Raketenwerfer, Sturmgewehre und Maschinenpistolen, Lizenzen zur Waffenproduktion und ganze Rüstungsfabriken werden weltweit ausgeliefert. Zu den Empfängern zählen auch Diktaturen und autoritäre Regime in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa, die die Menschenrechte mit Füßen treten. Deutschland ist noch immer der drittgrößte Rüstungsexporteur weltweit.

Heute findet in Bezug auf Artikel 26 Absatz 2 des Grundgesetzes (Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen) ein bundesweiter und internationaler Aktionstag gegen den Waffenhandel statt. Im Vorfeld der Bundestagswahlen im September wird eine Verschärfung und strengere Handhabung von Artikel 26 (2) GG gefordert, die Kandidatinnen und Kandidaten sollen sich dazu im Rahmen ihres Wahlkampfes positionieren.

„Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ hat heute anlässlich des Aktionstages eine neue Skulptur vor dem Kanzleramt enthüllt. Auch in Leipzig werden Friedensaktivisten heute von 16-18 Uhr mit einem Infostand in der Petersstraße stehen und Unterschriften für die Kampagne gegen den Waffenhandel sammeln.

Weitere Infos unter: www.aufschrei-waffenhandel.de

.

2013-02-26 Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel. - Kanzleramt-Berlin

Aktivisten enthüllten heute eine neue Skulptur vor dem Bundeskanzleramt in Berlin um ein Zeichen gegen den ansteigenden Rüstungs- und Waffenhandel zu setzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: