Deutschland Marschiert! – Wir halten dagegen!

Bundespräsident, Regierung, konservative Politiker und Medien treten verstärkt auf, um Deutschlands Rolle in der Weltpolitik dem ökonomischen Gewicht anzugleichen – wie sie es ausdrücken.  Militärische Einsätze und Kriege werden dabei ausdrücklich einbezogen. Schluss mit Zurückhaltung soll sein und der unselige bürgerlich-konservative  Staat alten Schlages, in dem Kriege lediglich als Politik mit anderen Mitteln angesehen werden, steht auf der Tagesordnung.

Dazu passend, wird im Inneren an Reservistenheeren unter der Firmierung „Heimatschutz“ gebastelt, die im Falle eines Krieges der Front den Rücken gegen  kriegsunwilliges Volk frei zu halten hätten. Die Freikorps der 20 er Jahre lassen grüßen.

MittwochsATTACke von Attac-Leipzig, zusammen mit Friedensweg e.V. und der AG „Nein-zum-Kriegsflughafen-Leipzig“, Vortrag und Diskussion von und mit Martin Kirsch, von der Informationsstelle Militarisierung (IMI), am Mittwoch, 28. Mai 2014, 18 Uhr, Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50.

Flyer-2014-05-28 Deutschland marschiert

Jeden Montag, 18 Uhr, Augustusplatz, Montagsdemo: „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ – Kommt vorbei! Bringt Freunde und Bekannte mit!

 

Am Freitag, 30.05.2014 findet um 14:30 Uhr ebenfalls unter dem Motto „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ auf dem Nikolaikirchhof, veranstaltet vom Friedenszentrum Leipzig statt. Dort wird u.a. Konstantin Wecker auftreten.

Friedenszentrum Leipzig-Nie wieder Krieg Konstantin Wecker

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: