• RSS Attac

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS Abgeordnetenwatch

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS Lateinamerika

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Der Standpunkt des Löwen

Gut 100 Leute kamen am Mittwoch der vergangenen Woche im Rahmen des globaLE-Filmfestivals zur Vorführung von „Der Standpunkt des Löwen“ (Senegal, 2011) von Didier Awadi ins Haus der Demokratie. Leider gab es vorab ein kleines Abstimmungsproblem was den Raum anging, deshalb konnten wir den Film nicht wie ursprünglich geplant in der Kinobar Prager Frühling zeigen, sondern sind ins Café im Haus der Demokratie ausgewichen. Auch wenn’s dort ziemlich eng war, haben trotzdem alle Platz gefunden. Im Anschluss gab es eine Diskussion mit Henri Depe Tchatchu. Er ist Redaktionsleiter des afro-deutschen online Portals www.maooni.de. Als Panafrikanist und Entwicklungshilfe-Kritiker, plädiert er für ein anderes Modell der Zusammenarbeit zwischen Afrika und der westlichen Welt. Weiterlesen

GlobaLE 2012 – globalisierungskritisches Kino in Leipzig vom 23.08.-24.10.2012

Gemeinsam mit anderen organisiere ich seit einiger Zeit das diesjährige globaLE Filmfestival. Das ganze findet dieses Jahr von Mitte August bis Ende Oktober statt und es wäre klasse, einige von Euch dort zu sehen. Das Projekt globaLE gibt es seit 2004 und wurde auf Initiative von attac Leipzig und Eine Welt e.V. ins Leben gerufen. Es ist ein politisches Filmfestival welches Film als Medium nutzt, um die globalen Auswirkungen des Neoliberalismus zu dokumentieren, aber auch den Widerstand gegen Ausbeutung und Ausgrenzung zu zeigen und wie Menschen ihren Mut, ihre Würde und ihre Hoffnung nicht verlieren. Dabei ist Film eine Ausdrucksform, die einen direkten, sinnlichen Zugang zur globalen Wirklichkeit schaffen kann. Thematische Filme, hauptsächlich Dokumentationen, wollen wir einem breiteren Publikum zugänglich machen. Unterstützt wird das ganze durch Vorträge und Diskussionen. Der Eintritt ist frei!
Weiterlesen

„Stop and Listen“ – Kurzfilm und neuer Bericht zu Alternativen in der Handelspolitik

Die attac Mitgliedsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED) hat gestern einen Kurzfilm zu Alternativen aus dem globalen Süden für die Handelspolitik veröffentlicht, und gleichzeitig gemeinsam mit europäischen Partnerorganisationen einen neuen englischen Hintergrundbericht zu eben diesem Thema. Weiterlesen

Sand im Getriebe Nr. 95: Europa neu begründen

Der neue internationale Rundbrief von attac ist erschienen. Einige der Beiträge habe ich in den letzten Wochen bereits auf dieser Seite veröffentlicht. Aus dem Vorwort:

Diese Nummer steht ganz unter dem Motto: „So kann, so darf es nicht weitergehen“. Mehrere Aufrufe warnen vor einem Zerfall des europäischen Projektes und vor dem Wiederauftauchen alter Gespenster. Sie fordern einen radikalen Politik- und Pfadwechsel. „Ein erster Schritt auf diesem Weg muss die Ablehnung des Fiskalpakts in seiner gegenwärtigen Form sein.“ Aber das reicht nicht aus, meint der Aufruf „Europa neu begründen“. Weiterlesen