• RSS Attac

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS Abgeordnetenwatch

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS Lateinamerika

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Für eine Transparenz- und Zivilklausel

Anlässlich der aktuell durchgeführten Abstimmung über eine Transparenz- und Zivilklausel an der Universität Leipzig gibt es heute Abend eine empfehlenswerte Film- und Diskussionsveranstaltung am Hauptcampus der Uni Leipzig. Die Diskussion um eine Einführung einer Zivilklausel findet bereits seit vielen Jahren statt, aber hat bisher nicht dazu geführt, dass eine solche in die Grundordnung der Hochschule aufgenommen wurde. An zahlreichen Hochschulen gibt es solche Klauseln. Weiterlesen

Akademisches Prekariat: Berufung ohne Beruf – Requiem auf einen Traum

Ein sehr guter und die reale Situation an den Hochschulen absolut treffend zeichnender Beitrag von Annett Krause und Matthias Hilke auf SWR2 Feature:

Wir leben in einer Bildungsrepublik, einer Wissensgesellschaft. So steht es zumindest in den Parteiprogrammen. Aber wie sieht die Realität dort aus, wo Wissen produziert und vermittelt werden soll: an den Universitäten? Weil feste Stellen eingespart werden, Lehrstuhlinhaber lieber forschen als lehren während die Zahlen der Studierenden steigen, werden immer mehr Honorarkräfte eingestellt. Weiterlesen

GEW macht sich für Entfristungsoffensive an Hochschulen stark – Neue Personalbedarfsstudie: 30.000 Wissenschaftler müssen bis 2025 eingestellt werden

Ein Thema, dass auch in Sachsen und an den Leipziger Hochschulen ein drängendes ist: Am vergangenen Freitag wurde auf einer Konferenz in Berlin ein Gutachten von Silke Gülker vorgestellt. Die Kernbotschaft: Es gibt nachhaltigen Personalbedarf an den Hochschulen. Die Hochschulpolitik der Sächsischen Landesregierung zielt allerdings genau in die entgegengesetzte Richtung. Nach Plänen der Regierung soll der Kürzungskurs der vergangenen Jahre fortgesetzt und sogar beschleunigt werden. Bis zum Jahr 2020 sollen weitere über 1000 Stellen an den sächsischen Hochschulen gestrichen werden. Weiterlesen