Privatisierung in Griechenland: Nach dem Modell der Treuhand

Ein Beitrag von den Seiten German-Foreign-Policy (ergänzt um einige weitere erklärende Links) über die aktuelle Privatisierungs- bzw. Enteignungswelle in Griechenland und die Rolle Deutschlands dabei:

Nach dem Modell der Treuhand
Staatliche deutsche Stellen und die Deutsche Bank treiben den Ausverkauf von Gemeineigentum in den südeuropäischen Krisenstaaten voran. In Griechenland „berät“ die bundeseigene Außenwirtschafts-Förderagentur „Germany Trade and Invest“ (GTAI) den „Hellenic Republic Asset Development Fund“ (HRADF), der seit Ende März alle Besitztitel an griechischem Staatseigentum hält und dessen Verkauf vorbereitet. Weiterlesen

Wie Daimler Russland schmierte

Im Schwabenländle legt man bekanntlich Wert auf die „Kehrwoche“. Unbestätigten Gerüchten zufolge kann man sich in kleinsten Schwäbischen Dörfchen niederlassen und wird sehr bald in die Dorfgemeinschaft integriert, ganz egal woher man kommt und welche Sprache man spricht. Nur eine Bedingung ist daran geknüpft: man muss die Kehrwoche einhalten. Samstag morgens (und nur dann!) wird der Bürgersteig vor dem Haus bis zur Straßenmitte von jedem Anwohner gefegt und dabei wird ein Schwätzchen mit dem Nachbarn gehalten. Weiterlesen

G20 – Die Nebel lichten sich

Seit wenigen Tagen ist der Blog Steuergerechtigkeit online. Hier der Verweis auf einen interessanten Artikel zum Treffen der G20 in London von Markus Meinzer.

Die Beschlüsse des G20 Gipfels von London – Die Nebel lichten sich

Ähnlich gespannt wie ein Durchschnittseuropäer die Frühlingssonne ersehnt, blickten wir in diesen Tagen auf London und den G20-Gipfel. Ein zerklüfteter Nebelschleier hing in den vergangenen Tagen über London, verhinderte die Fernsicht und schien den Winter ein bisschen zurückzubringen. Gestern abend endlich formulierten die Regierungschefs der wichtigsten Wirtschaftsmächte die Ergebnisse ihrer Verhandlungen über die Antworten auf die globale Finanz- und Wirtschaftskrise. Bis zum Schluss waren die Passagen zu Steuer –bzw. Verdunkelungsoasen in der Schwebe und es war nicht sicher, ob eine ‚schwarze Liste’ vorgelegt würde. Schließlich haben sich die G20-Staaten auf eine Liste geeinigt, die von der OECD gestern noch veröffentlicht wurde. Nun lässt sich das Gesamtbild der künftigen Steueroasenpolitik besser überblicken. Weiterlesen